Sonntag, Oktober 28, 2007

Nicht schon wieder...

Er sagte nicht nur, dass er wieder anrufen würde, er machte seine Drohung auch wahr. Er dauerte noch nicht mal eine Woche, da klingelte wieder mein Telefon und wieder hatte ich diesen Mann am anderen Ende der Leitung. Nicolas. Wieder hatte er sich scheinbar irgendwo im nirgendwo verirrt, stand orientierungslos auf einem Feld und rief verzweifelt nach Hilfe. Zumindest mehr oder weniger. Er erzählte, er würde verzweifelt nach einer Anschlusseinheit suchen. Mitten auf dem Feld sollte sie stehen. Auf einer Straße mit einer Hausnummer, die er nicht finden konnte. Ahhja….er fand also eine Hausnummer nicht. Auf einem Feld. Wo Felder doch immer eine Hausnummer besitzen. *Grins…

Ein Fall für die Melli Hotline!

Ohne lange zu zögern klickte ich auf das farbenfrohste symbol meines Bildschirms und suchte nach seinem Standort. Der haken an der Sache wurde mir jedoch erst viel zu spät bewusst. Das dauerte. Und es dauerte richtig lang, bis sich dieses Programm endlich geladen hatte. Um die Zeit ein wenig zu überbrücken, versuchte ich es mit Smalltalk. Erzählte, dass ich auch mal im Service tätig war. Das ich das Gefühl kennen würde, wenn man irgendwo auf einem Feld steht und nicht weiter weiß. Und das es zu meiner Zeit noch keine Melanie Hotline gab, die einem aus der Klemme helfen konnte. Aber damals hatten Felder ja auch noch Hausnummern *Schmunzel… die wurden erst Mitte des Jahres abmontiert. Jaja…. So kann es gehen. ^^

Neugierig fragte er mir jedes Haar aus der Nase. Nicht, dass ich Nasenhaare besitze. JETZT NICHT MEHR. Irgendwann fing er an von seiner Freizeit zu erzählen. Das es hier oben im Norden zu wenige Freizeitparks geben würde und das er sich am liebsten im Fantasiealand herumtreibt. Er wollte wissen, ob ich dort schon einmal gewesen sei. Ja klar. Natürlich war ich schon einmal dort. Schließlich komme ich doch eigentlich aus der Ecke. Er auch. Na klasse. Die Welt ist nicht nur klein, sondern manchmal auch voller Idiotien.

3 Comments:

At 29. Oktober 2007 um 10:54, Anonymous Jung-Ewig-Sucht said...

Den wirst du jetzt nicht mehr los. Haha. Bist manchmal vielleicht ein bissl zu nett und hilfsbereit :-)

 
At 1. November 2007 um 19:13, Blogger Melli said...

@JES
Hm..ein ähnlicher Gedanke ging mir auch gerade durch den Kopf. ;)

 
At 3. Dezember 2007 um 20:00, Blogger Oles wirre Welt said...

Murks. :)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home