Dienstag, Oktober 24, 2006

Dieses Gefühl

Manchmal überkommt mich das Gefühl, dass ich nichts verändern kann. Dieses Gefühl... wenn irgendetwas passiert... und ich weiß, dass es anders sein muss.

Ich weiß das ich recht habe, doch befürchte, dass es niemanden interessiert.
Ich weiß, dass ich es nicht verändern kann.

Alles beginnt mit dieser null Bock Phase.

Man wünscht sich plötzlich nichts sehnlicher, als vor allem wegzurennen. Aber man weiß, dass es nicht geht.

Man weiß, dass man sich nicht verstecken kann....

Wenn man nirgendwo ist... und das ganz allein... es geht einfach nicht.
Aber man kann sich auch nirgendwo aufhalten... man möchte gerne Luft sein... und doch existieren.

2 Comments:

At 24. Oktober 2006 um 23:37, Blogger Stefan said...

Dinge die anders sein müssten... genau. Null Bock - au ja...
Und alleine in einer Welt ohne Verständnis? Hmm...

Wegrennen. Weg, fort. Einfach nicht da sein. Einfach woanders sein. Wenn mal wieder alles spinnt und auf einen einprasselt.

Interessante Gedanken, ich hätte nicht gedacht, das hier mal zu lesen.Kommt mir leider enorm vertraut durch meinen eigenen Blog vor. Weißte ja...
Man ist jedenfalls nie ganz alleine.

 
At 25. Oktober 2006 um 21:38, Blogger Melli said...

@Stefan
Es ist ein schönes Gefühl, verstanden zu werden...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home