Mittwoch, Februar 06, 2008

SingStar

So etwas Blödes. Warum wird man ausgerechnet immer dann wach, wenn man gerade in einem wunderschönen und atemberaubenden Traum gefangen ist? Auch wenn ich die Nacht nicht lange geschlafen habe, so hatte ich doch einen wunderschönen Traum. Ich bin Zug gefahren in einem fremden und weit entfernten Land, dessen Namen ich an dieser Stelle nicht erwähnen möchte. Ich war Teil einer heißen Verfolgungsjagt und hatte mehr Waffen als Füße an mir. Ich habe keine Ahnung worum es ging. Aber da gab es Schießereien und Waffen und Bomben und Explosionen…Gut. Ich gebe zu - Das klingt auf den ersten Blick wirklich nicht nach einem schönen Traum.

- War es aber -

Und gerade da, wo es spannend wurde bin ich aufgewacht..Oh man. So ein Mist. Ich ärgere mich immer noch. Diese Gelegenheit bekomme ich bestimmt nie wieder in einem meiner Träume. Verbringe ich zu viel zeit mit Videospielen? Oder liegt das am SingStar spielen?Hm.. Ist Singstar nicht auch ein Videospiel?

Ich hatte den Abend zuvor das erste Mal in meinem Leben Sing Star gespielt. Mit einem süßen Sing Star Mäuschen und einer ganzen Horde an angehenden Fachinformatikern. Seltsam. Bis auf eine Ausnahme hatte ich mir diese Herren ganz anders vorgestellt. Ich war schon oft Fachinformatikern im Flur begegnet. Herren mit langem, schwarz gefärbtem Haar und endlos lang erscheinenden Ledermänteln. Während sie den Vordereingang nutzten schlich ich zur Hintertür. Ich hätte meine linke Pobacke darauf verwettet, dass sie zierliche kleine Ladys wie mich zum Frühstück verputzen. Oft sah ich diese Herren in Serverräume ohne Fenster verschwinden. Und dort blieben sie. Oft acht Stunden und Länger. So viel zu meinen Vorurteilen.

Doch diese Herren waren ganz anders. Sie sahen nicht aus wie der typische Fachinformatiker den ich instinktiv abgespeichert hatte. Sie redeten nicht in verschlüsselten Binärcodes. Und am besten gefiel mir der Herr mit dem großen Loch in der Socke *Lach…. Da konnte ich gar nicht wieder weggucken.Bis zu diesem Abend konnte ich mir auch keinen Vengaboys singenden Fachinformatiker vorstellen. Aber gut. Ich konnte mir auch keine singende Melli vorstellen.
Ich singe höchstens im Auto. Oder in langen und einsamen Kabelschächten. Dort bin ich allein mit meiner Stimme und allein mit meinen mehr oder weniger gelungenen Gesangskünsten. Wer hätte gedacht, dass ich gewinne? Und das ausgerechnet mit einem Song der Vengaboys. Dabei wollte ich Modern Talking singen. Aber auf mich hört ja keiner :-/ Erst recht kein junger ( ! *G*) Herr mit dunklem Haar, schwarzem Hemd und schönen braunen Augen.

Leider war der Abend viel zu kurz. Da mein Auto einsam und allein in der Werkstatt stand, war ich auf die Bahn angewiesen, die mich leider nur zu früh oder wahlweise auch zu spät nach Hause bringen konnte. Ich wäre echt gerne noch geblieben....

...Wann steigt die nächste Sing Star Party? ;)

2 Comments:

At 8. Februar 2008 um 17:12, Anonymous saskia said...

lol, das mit dem riesigen loch in der socke habe ich gar nicht mitbekommen. wer war denn das? der selbe, der das vengaboys-lied gesungen hat? :-D

die nächste singstar-party kommt bestimmt :-)

 
At 9. Februar 2008 um 17:18, Blogger Melli said...

@Saskia
Mr. Lochsocke war der Herr mit der recht stillen Freundin im Sternchen Pulli. Hihi :)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home