Dienstag, August 29, 2006

Lichtintensität über Oldenburg

Vorsichtig rieb ich über meine geschlossenen Augen. Ein vorsichtiger Blick zu meiner Uhr verriet, dass es gerade mal zwanzig vor acht war. Zwar wurde mir sofort klar, dass ich um acht Uhr einen wichtigen Termin haben würde… aber was hatte ich denn schon jetzt auf diesem Parkplatz verloren?
Und warum um alles in der Welt hatte ich an diesem Morgen nur eine mehr als winzige Tasse Kaffee getrunken?
Warum hatte ich überhaupt Kaffee getrunken?!
Waren all meine guten Vorsätze, meinen Koffeinkonsum zu bremsen, über Bord geworfen worden?
Ich brachte diesen Gedanken nicht mehr zu Ende.

Diese trübe Lichtintensität über Oldenburg….

Es war kein Standard Müdigkeitsgefühl, dass mich an diesem Morgen scheinbar gefangen hielt. Ehr eine Mischung aus Schlappheit und definitiv zu niedrigen Koffeinpegel in der eigenen Blutbahn.
Ein mehr als dürftiges "guten Morgen" in die Richtung meines Teampartners, dann reckte ich mich in gefühlte vier Richtungen und setzte zwanghaft meine Füße in Bewegung.


Wieder einer dieser grün gepolsterten Stühle...
Doch dieses Mal war es anders. Angespannt lauschte ich den Freizeichen im Telefon. Dabei wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nichts von den aufregend, prickelnden Nachrichten, die mir meine Kollegin in den nächsten 20 Minuten erzählen würde.

Ein leuchten in meinen Augen, als ich erfuhr, dass ER nun in meine Abteilung abgestürzt sei. Endlich. Seit unserem ersten Augenkontakt hatte ich auf diesen Moment gewartet. Wahrscheinlich ist es meiner Kollegin gar nicht so recht bewusst, wie sehr sie mir den heutigen Tag versüßt hat…

Und auch wenn ich zu Beginn dieses Tages nicht so wirklich daran geglaubt hatte, so war unser vorläufiger Projektabschluss ein voller Erfolg. Vielleicht sind grün gepolsterte Stühle gar nicht so schlecht, wie ich es mir bislang ausgemalt habe…

2 Comments:

At 30. August 2006 um 08:13, Blogger Man in Metropolis said...

Wie kann man, bzw. Frau, auf diese wahnwitzige Idee kommen, den Kaffeekonsum einzuschränken... mit sowas macht man keine Witze... Kaffee ist der Motor der die Erde am Laufen hält... :-)

Mit den besten Grüßen aus Metropolis.

 
At 7. September 2006 um 22:04, Anonymous Anonym said...

wer ist er denn...? superman *dull* _k

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home